Häufige Fragen

Worum geht’s bei „Abgrasen 2017“?

Abgrasen 2017 ist ein Projekt des F.C. Hansa Rostock, dessen Ziel es ist, zur Saison 2017/2018 einen neuen Rollrasen im Ostseestadion zu finanzieren. Mitglieder, Anhänger, Fans, Partner und Sponsoren der Kogge können auf der Seite www.abgrasen-2017.de für je 19,65 Euro virtuelle Rasenfelder („Stück Geschichte“) kaufen. Für die tolle symbolhafte Unterstützung erhält jeder exklusive Gegenleistungen.

Was bekomme ich für den Kauf eines virtuellen „Stück Geschichte“?

Mit dem Kauf eines virtuellen Rasenfeldes erhältst du eine Rechnung/Gutschein für den großen „Abgrasen 2017“-Tag (das Datum der Veranstaltung wird rechtzeitig bekannt gegeben). Diese Rechnung/Gutschein berechtigt dich nach Vorlage dazu, am großen „Abgrasen 2017“-Tag ein Stück echten Ostseestadion-Rasen zu erhalten. Darüber hinaus wird dein Name gemeinsam mit den Namen aller weiteren Unterstützer auf ein Megaposter (10m breit, 2,5 m hoch) gedruckt, das während der gesamten Spielzeit 2017/2018 im Ostseestadion hängen wird. Mit dieser Geste möchten wir uns - für alle Fans sichtbar – bei jedem Unterstützer bedanken, der ein virtuelles Feld erworben hat.

Was ist der große „Abgrasen 2017“-Tag?

An diesem Tag (das Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben) werden unter allen Käufern eines virtuellen Rasenfeldes („Stück Geschichte“) gegen Vorlage einer Rechnung/Gutschein echte Rasenstücke aus dem Ostseestadion verteilt und der Rasen damit beim gemütlichen Zusammenkommen der zahlreichen Mitglieder, Anhänger, Fans, Partner und Sponsoren auf den Austausch vorbereitet.

Wie kann ich eine der zehn virtuellen Banden erwerben und welche Leistungen erhalte ich?

Die Banden können über Annett Fischer (annett-fischer@fc-hansa.de / 0381 499 99 46) erworben werden und bieten neben der starken Online-Werbung (dein Name/Firmenname/Firmenlogo wird auf der hoch frequentierten Internetseite www.abgrasen-2017.de. dargestellt) auch eine sichtbare Leistung im Ostseestadion. Beim Kauf einer virtuellen Bande erhältst du von uns drei Softreiter-Banden im Ostseestadion für die Saison 2017/2018. Diese werden vor der Osttribüne platziert.

Warum muss der Rasen im Ostseestadion ausgetauscht werden?

Der Rollrasen im Ostseestadion wurde im März 2009 verlegt und seither zu jeder Jahreszeit und bei sämtlichen Witterungsbedingungen stark beansprucht. Der Rasen hat die übliche Lebensdauer eines Rollrasens bei Weitem überschritten. In seinem aktuellen Zustand stellt der Rasen keine optimale Grundlage für den Spielbetrieb der Heim- und Auswärtsmannschaft dar.

Wie lang ist die normale Lebensdauer eines Rollrasens?

Rollrasen werden in der Regel alle zwei bis vier Jahre ausgetauscht, weshalb im Ostseestadion ein neuer Rasen notwendig wird.

Warum wurde solange mit dem Austausch des Rasens im Ostseestadion gewartet?

Neuen Rollrasen zu verlegen, ist ein kostenintensives Unterfangen. Der Einsatz eines hochwertigen Untergrunds veranschlagt Kosten im sechsstelligen Bereich. Diese hätte der F.C. Hansa Rostock in den vergangenen Jahren – in Anbetracht der Sanierungs- und Konsolidierungspakete zur finanziellen Gesundung des Vereins - nur im Falle eines Aufstiegs in die 2. Bundesliga entrichten können.

Mit welchen Mitteln kann der neue Rasen finanziert werden?

Der neue Rasen soll vorrangig durch den Kauf eines virtuellen Rasenfeldes oder einer virtuellen Bande im Rahmen des Großprojekts „Abgrasen 2017“ finanziert werden.

Bis wann läuft das Projekt „Abgrasen 2017“?

„Abgrasen 2017“ endet mit der offiziellen Enthüllung des „Abgrasen 2017“-Megaposters aller Unterstützer im Ostseestadion. Die Enthüllung findet spätestens am 1. Spieltag der Saison 2017/2018 statt. Der vorläufige Höhepunkt des Projekts ist der große „Abgrasen 2017“-Tag.